Stefan Sprung

Stefan Sprung

Director Digital Marketing - Organic

Rückblick Dmexco 2017 und Recap – Veränderung der Messe und Online Marketing Trends

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp

Die diesjährige Dmexco startete für uns am Messeeingang Köln Messe/Deutz Süd. Mit der Umstellung der Organisation mit neuen Eintrittskonditionen
war zu erwarten, dass sich auch das Besucherpublikum verändert. Die 99 EUR Eintrittspreis führten zu kaum spürbar weniger Besuchern in den Messehallen. Die Messe erschien geordneter als in den vorherigen Jahren. Beim Wechsel der Hallen vom Eingangsgebäude zu Halle 5 boten Mitarbeiter aufmerksamerweise signalfarbene grüne Regenschirme an, um die Besucher trocken den Gebäudewechsel machen lassen zu können – sehr angenehm. Ansonsten zeigte sich die Messe gewohnt turbulent, innovativ und ungebrochenem Interesse der Besucher.

Die großen 3: Google, Amazon und Facebook

Google zeigte sich in unbeirrter Größe und nahm gefühlt den größten Messestand in Anspruch. Die Besucher konnten den Stand mit Pinsel und Farbe bemalen
und an Displays den Android Bot verkleiden. Damit kam der Stand gewohnt verspielt daher und dennoch waren unzählige bunt gekleidete Googler dabei Fachgespräche zu führen und Kunden jeglicher Größe zu beraten.

Der nächste große Player Amazon zeigte sich ebenfalls mit einem Stand immensen Ausmaßes und fokussierte den Amazon Advertising Bereich auf seinen Giveaways. Auch hier ist das Thema Programmatic Buying aufgekommen.Die Organisation der Messetermine wurde mit Fotos aller Mitarbeiter organisert, um die Interessenten und Kunden möglichst schnell zu ihren Terminen zu bringen.

Demexco 2017

Facebook zeigte sich in gewohnt blauem Desgin mit grünen Pflanzen und Holz. Die Stimmung beim Social Riesen ist ungebrochen euphorisch und eine Präsenz von Instagram oder Whatsapp war auf dem Messestand nicht nötig, um viele Interessenten zu konkreten Gesprächen zu bewegen.

Wachstumsmärkte und Datenschutz

Im Bereich der Display Advertising, RTB-Anbieter und Adserver sind auch dieses Jahr viele weitere Marktteilnehmer in die Messehallen eingezogen. Der Markt und mit ihm seine Akteure wächst hier spürbar weiter.
Doch über Allem schwebt das Damokles-Schwert des Datenschutzes, welches den Online Marketing Markt insbesondere den Display Markt ab 25. Mai 2018 zu verändern zu verspricht.
Dieses Thema wurde jedoch bisher nicht proaktiv auf der Messe oder den Ständen besprochen. Die Gespräche hierüber scheinen nur vereinzelt stattgefunden zu haben.

Fazit zur Dmexco 2017

Das Thema Online Marketing wächst und so wird auch die Dmexco noch erwachsener: Fachbesucherpreise, gute Organisation, noch mehr Messestände mit neuen Geschäftsmodellen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digital Marketing: Wie können wir Ihnen helfen?

Ob Amazon SEO, Suchmaschinenoptimierung oder Remarketing: Wir erstellen Ihnen eine maßgeschneiderte Marketing-Lösung. Unsere Digital Marketing Agentur freut sich darauf, Ihr Projekt erfolgreich zu unterstützen – und Sie mit überzeugenden Leistungen zu beeindrucken.

Ich bestätige die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und willige dem Verarbeiten meiner Daten zum Zwecke der Kontaktaufname zu