Fabio Jung

Fabio Jung

Digital Marketing Consultant - Organic

Auf Platz 0 ranken mit der Google Answer Box

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp

Ein Ranking auf Position 0 – was im ersten Moment nach einem Tippfehler aussieht, ist in Wirklichkeit ein von Unternehmen wenig genutztes Potenzial, um qualifizierten Traffic auf die eigene Seite zu bringen. Denn seit 2016 wurde die Answer Box auch in der deutschen Google Suche integriert. Was genau es damit auf sich hat und welche Faktoren dabei zu beachten sind, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Was ist die Answer Box?

Ein Ranking auf Position 0
Was ist eine Answer Box?

Wie der Name schon vermuten lässt, beinhaltet die Answer Box eine kurze Antwort zu der Suchanfrage. Diese muss dafür jedoch in Form einer Fragestellung formuliert werden. In dem Beispiel „latexallergie was ist das?“ erscheint die Antwort in einem gesonderten Snippet oberhalb der organischen Suchergebnisse. Hätte die Suchanfrage lediglich „latexallergie“ geheißen, wäre die Answer Box im Normalfall nicht erschienen. Dennoch kann es vorkommen, dass sie auch bei Anfragen mit nur einem Wort auftaucht. Dies ist jedoch eher die Ausnahme als die Regel.

Google Snippets auf den oberen organischen Positionen

Das Besondere an der Google Answer Box ist, dass sich die Suchmaschine vorhandene Textbausteine auf der Seite eigenständig zusammensucht und diese in der Box darstellt. Hierbei können die Inhalte auch verteilt auf der Seite zu finden sein und müssen nicht direkt untereinander stehen.

Welche Versionen der Answer Box gibt es?

Bei der Answer Box unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Arten:

  1. Tabellen
Tabellen Snippets auf Position 0

Bei Fragen, die eine Vielzahl an Antworten verlangen, werden Antworten in tabellarischer Form dargestellt. In dem Bespiel wird gefragt, wer die reichsten Menschen sind und nicht wer der Reichste ist. Daher empfiehlt es sich bei Suchanfragen dieser Art, den Content in HTML-konformer Tabellenform auf der Seite darzustellen.

  1. Listen
Listen auf Position 0

Listen werden oft bei Rezeptanfragen ausgespielt. In dem Beispiel „wie macht man limonade?“ fällt bei der Betrachtung der Zielseite auf, dass die ausgegebene Liste nicht direkt am Seitenanfang steht, sondern am Ende. Wenn man mit einer Liste auf Position 0 ranken möchte, muss diese ebenfalls als HTML-konformes Listenelement auf der Seite eingebunden sein.

  1. Textabschnitte
Textabschnitte auf Position 0

Dies ist die geläufigste Form der Answer Box. Hierbei werden Textbausteine der Zielseite ebenfalls als Text dargestellt. Der Screenshot zeigt, dass je nach Suchanfrage, AdWords Anzeigen auch über der Box dargestellt werden können. Jedoch befindet sie sich nach wie vor über allen organischen Suchergebnissen. Welche Inhalte ausgegeben werden, kann man nur bedingt beeinflussen.

Wie kann ich die Darstellung beeinflussen?

Im ersten Schritt sollte der Seitenbetreiber in der Google Search Console (ehemalig Webmaster Tools) relevante Suchanfragen identifizieren und prüfen, ob sein Content diese hinreichend beantworten kann.
Ist dies der Fall, sollte der Inhalt dementsprechend aufbereitet werden. Sprich, wenn die Frage mehrere Antwortmöglichkeiten suggeriert, sollte der antwortende Content eher als Tabelle angelegt werden. Bei Rezepten/Anleitungen empfiehlt sich die Aufbereitung in Listenform. Es ist zudem ratsam die Frage in Google selbst einzugeben, um sicherzustellen, ob dazu bereits ein Ergebnis der Konkurrenz ausgespielt wird oder die Answer Box generell erscheint.
Zusätzlich sollte die Frage am besten auch als Überschrift auf der eigenen Seite eingebunden werden. Eine genaue Definition, welche Elemente für die Box genutzt werden, gibt es hingegen nicht.

Wieso Position 0 ein wenig genutztes Potenzial bietet

Mit der Google Answer Box besteht die Möglichkeit über den organischen Suchergebnissen zu ranken, ohne dass dafür SEO im klassischen Sinne betrieben werden muss. Außerdem sind meist nur kleine Änderungen notwendig, da man ggf. lediglich einen Textabschnitt und nicht die gesamte Seite ändern muss. Dadurch ergibt sich großer Nutzen in Relation zu wenig Aufwand.

Grundvoraussetzung für Listung in der Answer Box ist, dass man zu der Frage zumindest auf Seite 1 rankt. Ob Position 1, 2 oder 9 spielt dabei keine Rolle.

Was ist mit den Bildern?

Bilder und Textinhalte stehen in keinem direkten Verhältnis zueinander. Es kann sein, dass man mit seinem Content auf Position 0 rankt, jedoch ein Bild des Konkurrenten genutzt wird – oder umgekehrt. Die Entscheidung welches Bild relevanter für die Beantwortung der Frage ist, liegt bei Google.

Bilder auf Postion 0

Wikipedia genießt hier einen Vertrauensvorschuss. Beim Großteil der hier ausgespielten Answer Boxes erscheinen Text und Bild der Enzyklopädie zusammen. Jedoch gibt es auch Ausnahmen:

Wikipedia auf Position 0 im Google Index

Zusammenfassung

Die Google Answer Box ist ein nützliches Mittel, um mit verhältnismäßig wenig Aufwand vor seiner Konkurrenz auf Position 0 zu ranken. Auch die Möglichkeit, Inhalte in verschiedenen Formen darzustellen, dient der Lesbarkeit und einer präziseren Beantwortung gestellter Fragen. Durch das Beantworten gezielter Fragen lässt sich erkennen, dass Google immer mehr gewillt ist, die Suchintention des Suchenden zu verstehen und bestmöglich zu beantworten. Auch hier muss die Herangehensweise eines SEOs noch mehr auf den Menschen statt die Maschine abgestimmt werden. Dass bei der Answer Box noch Nachbesserungsbedarf besteht, erkennt man an der Möglichkeit, zu jedem Ergebnis der Answer Box ein Feedback zu hinterlassen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digital Marketing: Wie können wir Ihnen helfen?

Ob Amazon SEO, Suchmaschinenoptimierung oder Remarketing: Wir erstellen Ihnen eine maßgeschneiderte Marketing-Lösung. Unsere Digital Marketing Agentur freut sich darauf, Ihr Projekt erfolgreich zu unterstützen – und Sie mit überzeugenden Leistungen zu beeindrucken.

Ich bestätige die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und willige dem Verarbeiten meiner Daten zum Zwecke der Kontaktaufname zu