Second Elements - Google Premier Partner SEM Agentur
#Performance
für SEA & SEO
040-410 09 05 90
kununu

5 Tipps für eine erfolgreiche SEA Landingpage

Tessa Metz
Geschrieben von Tessa Metz
5 Tipps für eine erfolgreiche SEA Landingpage

Was macht eigentlich eine erfolgreiche Landingpage im Suchmaschinenmarketing aus? Im folgenden Blogartikel geben wir Ihnen 5 hilfreiche Tipps für Landingpages im Bereich des Suchmaschinenmarketings.

Unsere 5 Tipps

 

1. Überlegen Sie sich vorher genau, was Sie mit Ihrer Landingpage erreichen möchten

Es ist wichtig, dass Sie Nutzern immer genau die Inhalte liefern, die sie auch erwarten! Sollte dies nicht der Fall sein, sind viele Nutzer enttäuscht und werden Ihre Landingpage sehr schnell wieder verlassen. Und abgesehen davon, dass Sie Ihre Nutzer auf diese Weise vergraulen, bedeutet es auch einen unnötigen finanziellen Aufwand für Sie, wenn Ihre Werbeanzeigen nicht zu Ihrem Angebot passen, weil Sie für irrelevante Klicks trotzdem zahlen. Nutzer verfolgen immer eine bestimmte Suchintention, die von Interesse und Recherche bis Kauf alles beinhalten kann. So ist es zum Beispiel sinnvoll einen Nutzer, der gerne einen Kauf tätigen möchte direkt auf eine Produktseite zu leiten als erst einmal auf die Kategorieseite. Falls das Ziel, welches Sie mit Ihren Werbeanzeigen erreichen möchten, ein Einkauf in Ihrem Online-Shop ist, sollten Sie Ihre Landingpage dahingehend optimieren und verhindern, dass Kunden sehr viele Klicks bis zum Abschluss des Kaufs tätigen müssen. Bei jedem Klick verlieren Sie weitere Nutzer, die vorzeitig abspringen. Idealerweise versuchen Sie Ihre Landingpage aus der Sicht Ihrer User und potentiellen Kunden zu betrachten um auf diesem Wege noch besser zu verstehen, was sie sich wirklich wünschen und eventuell noch auf Ihrer Landingpage vermissen.

2. Gestalten Sie Ihre Landingpage so seriös wie möglich

Es ist extrem wichtig, dass Ihre Landingpage ein hohes Maß an Seriosität liefert. Ob eine Seite auf einen Nutzer seriös und glaubwürdig wirkt entscheidet sich oft schon im Bruchteil einer Sekunde. Genau aus diesem Grund sollten Seiten zum Beispiel Qualitätssiegel, Referenzen und informative sowie qualitativ hochwertige Texte enthalten und sich auch designtechnisch auf modernstem Stand befinden. Die Landingpage gehört zur gesamten Website und ein hoher Wiedererkennungswert ist hier von großer Bedeutung. Vermeiden Sie das Schalten von Werbeanzeigen für Produkte, die derzeit nicht auf Lager sind oder die es vielleicht sogar gar nicht (mehr) gibt. Geben Sie Ihren Kunden am besten einen schnellen Überblick über die Produktverfügbarkeit.

3. Überprüfen Sie die Landingpages regelmäßig

Aus dem vorherigen Tipp resultiert auch gleich unser nächster Tipp: Halten Sie Ihre Landingpages immer aktuell und prüfen Sie regelmäßig die Kompatibilität mit Ihren Anzeigen und Keywords. Nur so können Sie sicherstellen, dass Ihr Traffic wirklich relevant ist und Sie nicht für Klicks bezahlen mit denen Sie keine Conversions erzielen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Landingpage zu Ihren Werbeanzeigen am besten passt, kann ein sogenannter “A/B Test” hilfreich sein. Bei einem A/B Test analysieren Sie die Performance von zwei oder mehreren Landingpages indem Sie die gleiche Werbeanzeige mit unterschiedlichen Landingpages schalten und nach einer gewissen Zeit feststellen, welche Landingpage die beste Performance gezeigt hat. Jede Anzeige sollte mindestens 100, besser noch 1.000 Klicks aufweisen um statistische Relevanz zu besitzen. Auch hängt ein A/B Test grundsätzlich vom eingesetzten Budget und vom Suchvolumen ab.


4. Verbessern Sie den Qualitätsfaktor für Ihre Zielseite

Stellen Sie sicher, dass Ihre Landingpage über einen hohen Qualitätsfaktor verfügt. Der sogenannte Qualitätsfaktor liegt immer zwischen 1-10 und wird unter anderem aus der Nutzererfahrung mit der Zielseite, der Anzeigenrelevanz sowie der voraussichtlichen Klickrate gebildet. Die Zielseite bzw. Landingpage können Sie optimieren, indem Sie diese genau mit Ihren Werbeanzeigen abstimmen. Idealerweise sind die Texte auf der Landingpage thematisch relevant und mit der Suchintention eines Nutzers konform. Wenn Ihr Qualitätsfaktor hoch ist, können Sie z. B. laut Google grundsätzlich mit einem geringeren Cost-per-Click und einer höheren Anzeigenposition rechnen.

5. Sorgen Sie für eine schnelle Ladezeit und vermeiden Sie Pop-ups

Eine schnelle Ladezeit Ihrer Landingpage ist enorm wichtig, denn Studien zeigen, dass 50% der Nutzer einen Kauf direkt abbrechen, wenn Ladezeiten sehr hoch sind. Wenn die Ladezeit Ihrer Website sehr lang ist, dann müssen sie automatisch damit rechnen, dass sich die Absprungrate extrem erhöhen wird. Pop-ups werden von fast allen Nutzern als extrem nervig angesehen und sollten auf jeden Fall vermieden werden. Viele Nutzer werden Ihre Landingpage direkt verlassen, wenn Sie von einem Pop-up aufgehalten werden. Weil Suchmaschinen wie Google Ihren Nutzern eine positive Nutzererfahrung bieten möchten, können Anzeigen sogar abgelehnt werden, wenn Ihre Landingpage Pop-ups enthält. Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass Nutzer so schnell wie möglich Informationen erhalten möchten.

Fazit

Die Landingpage ist der erste Kontakt den ein Nutzer nach dem Klick mit Ihren Produkten hat und markiert deswegen einen entscheidenden Zeitpunkt im Gesamtverlauf der Customer Journey. Wie bereits erwähnt, gibt es dabei einiges zu beachten – und auch vieles zu vermeiden. Wichtige Punkte, die Sie in Zukunft gerne berücksichtigen können sind zum Beispiel, dass Sie Nutzern immer so schnell wie möglich die gewünschten Informationen übermitteln, eine regelmäßige Analyse der Performance von Landingpages sich auf jeden Fall auszahlt und dass Ihre Zielsetzung wie z. B. Kaufabschlüsse oder Anmeldungen immer berücksichtigt werden sollte. Wenn Sie zudem die Seriosität Ihrer Website durch Qualitätssiegel und Referenzen unterstreichen und eine schnelle Ladezeit Ihrer Website gewährleisten, schaffen Sie sehr gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Landingpage im Suchmaschinenmarketing.



Was können wir für Sie tun?

Ob ganzheitliche SEO und SEA Betreuung, Consulting, Workshops oder einzelne Dienstleistungen: Wir unterstützen Sie maßgeschneidert so, wie Sie es brauchen und wünschen. Wir freuen uns darauf, Ihre Situation, Anforderungen und Ziele mit Ihnen zu besprechen - und Sie mit Leistung und Resultaten zu begeistern!

Kontakt aufnehmen